Amateur> AOTE-Programm

AMHA

AOTE-Programm

AOTE: Amateur Owned Trained Exhibited belohnt die Talente von Amateuren! Da viele der gleichen Regeln sowohl für Amateur- als auch für AOTE-Abteilungen gelten, zeichnen sich AOTE-Klassen in erster Linie dadurch aus, dass in AOTE-Klassen ausgestellte Pferde von der AOTE oder einem nicht professionellen Familienmitglied trainiert, konditioniert, gepflegt und gezeigt werden müssen Abteilungen eingegeben. Mit Ausnahme der medizinischen, Transport- und Hufschmiededienste ist der Amateur für alle Aspekte des AOTE-Pferdes verantwortlich. Die AOTE-Klassen bestehen aus Halfter- und Stock-Klassen für Wallache, Hengste und Stuten: Röster, klassisches Vergnügen, Landvergnügen und Einzelvergnügen, einschließlich Vielseitigkeit.

 

Mitgliedschaft ist wichtig bei der AMHA! Becky Kelley, Vorsitzende des AOTE-Ausschusses, beantwortet gerne Ihre Fragen zum AOTE-Programm. Wenn Sie weitere Unterstützung benötigen, kontaktieren Sie AMHA noch heute unter 817-783-5600!

SUPER AOTE AWARD

AMHAs Super AOTE Award wird während der Amateur Awards auf der World Show verliehen. Amateurmitglieder, die sich für diese Auszeichnung anmelden, wählen fünf Klassen aus, aus denen sie Punkte sammeln können. Der Teilnehmer mit den meisten Punkten gewinnt diese prestigeträchtige Auszeichnung. Bei den Regional- und Weltmeisterschaftsausstellungen sind die Formulare für diese Auszeichnungen erhältlich und müssen am Tag vor der Ausstellung des Pferdes in einer der Klassen ausgefüllt und beim Ausstellungsbüro abgegeben werden.

AOTE-Kurse wurden für Menschen eingerichtet, die sich um ihre eigenen Pferde kümmern, sie pflegen, sich herausstellen, sie pflegen und sie trainieren.

 

Amateur im Besitz, ausgebildet und ausgestellt (AOTE) (AM-010-A-6):

Das AOTE-Programm wurde 1999 mit der Absicht und dem Zweck ins Leben gerufen, Kurse anzubieten, in denen ein Amateuraussteller seine Pferde zeigen kann, ohne mit Pferden konkurrieren zu müssen, die im laufenden Kalenderjahr von einem Fachmann trainiert, gepflegt und / oder konditioniert wurden . (Geändert 02-11, gültig ab 01-12)

 

AOTE-Anforderungen (AM-010-A-6a):

Das von der AOTE ausgestellte Pferd darf NUR von der AOTE oder einem nicht professionellen Familienmitglied in allen eingetragenen Abteilungen trainiert, konditioniert, gepflegt und gezeigt werden. Nicht professionelle Familienmitglieder sind definiert als: Ehepartner, Mutter, Vater, Bruder, Schwester, Nichte, Neffe, Sohn, Tochter, Enkel, Großelternteil, Rechtsabteilung, Schwiegereltern, Stiefkinder, Stiefeltern, Stiefgeschwister. Niemand mit einem professionellen Trainer im Haushalt oder auf dem Gelände darf an der AOTE-Division teilnehmen

 

AOTE-Eigentum (AM-010-A-6b):

Der Inhaber oder Mieter der Aufzeichnung muss bis zum 1. Januar eines jeden Jahres, in dem das AOTE-Pferd gezeigt werden soll, auf der Registrierungsbescheinigung (nicht abgestempelt) vermerkt sein. Wenn ein Pferd nach dem 1. Januar im AMHA-Büro erworben oder in der Registrierungsbescheinigung eingetragen wird, muss der Amateurbesitzer / -pächter bis zum folgenden Jahr warten, um an den AOTE-Klassen teilzunehmen. ** (Geändert 02-11, gültig ab 01-12)

 

Bei den meisten lokalen Clubshows sowie bei Regional- und Weltmeisterschaftsausstellungen werden AOTE-Klassen im Halfter und in den verschiedenen Fahrabteilungen angeboten. Bei den Regionalmeisterschaften gibt es Auszeichnungen für AOTE High Point Halfter und Performance. Auf der Weltausstellung werden neben Super AOTE auch das AOTE High Point Halfter und Performance ausgezeichnet.

Herzliche Glückwünsche

bis 2019

AOTE Gewinner!

SUPER AOTE

Klasse gesponsert von Becky Kelly, B & D Ranch

Markenzeichen zeigen mir Sadie

Im Besitz von Allyson Waites

AOTE HIGH POINT HALTER

Klasse gesponsert von Marei Powell, Nehi Ranch

Marie Powell, Nehi Ranch

AOTE HIGH POINT PERFORMANCE

Klasse gesponsert von Marie Powell, Nehi Ranch

Marie Powell, Nehi Ranch

Kontaktiere uns
  • Facebook

FOLGE UNS:

Die American Miniature Horse Association

- 5601 S. Interstate 35W, Alvarado, TX 76009 | Telefon: 817.783.5600 | Fax: 817.783.6403 | info@amha.org