Die Härte-Registrierung steht jedem Miniaturpferd offen, sofern es die folgenden Qualifikationen erfüllt:

  • Maßnahmen mit einer Höhe von 34,00 Zoll oder weniger am aktuellen Messort gemäß den AMHA-Show-Regeln für die Höhenüberprüfung (derzeit GR-020-Höhenüberprüfung im AMHA-Regelbuch)

  • Seien Sie bis zum tatsächlichen Geburtsdatum mindestens 60 Monate alt, bevor Sie die Härte messen

DER EIGENTÜMER MUSS:

  • Seien Sie ein aktuelles AMHA-Mitglied mit gutem Ruf

  • Füllen Sie das Härtefallantragsformular aus und reichen Sie es ein, einschließlich einer Tierarztuntersuchung auf Biss. Bei Hengsten muss überprüft werden, ob beide Hoden normalerweise im Hodensack abstammen. Bitte beachten Sie das Bewerbungsformular.

  • Reichen Sie die entsprechende Gebühr und alle anderen anfallenden Gebühren ein und zahlen Sie sie (z. B. DNA bei Hengst oder Stute, AMHA-Mitgliedsbeitrag usw.).

  • Reichen Sie mit dem Antrag eine Anfrage und Zahlung für ein AMHA-zugelassenes DNA-Testkit ein (Wallache sind ausgenommen)

  • Informieren Sie AMHA darüber, welche von AMHA genehmigte Veranstaltung das Pferd zur Härteinspektion und -messung mitnehmen soll. AMHA bestimmt, ob für die Veranstaltung das autorisierte Personal zur Inspektion und Messung zur Verfügung steht.

Sobald der Antrag bei AMHA eingegangen und bearbeitet ist, leitet das Büro die Härteinspektions- und Messdokumente an den Showmanager des von AMHA genehmigten Ereignisses weiter. Das Pferd darf ohne vorherige Genehmigung des AMHA-Büros NICHT auf Härte geprüft oder gemessen werden.

Wenn Sie

Die vollständigen Härteregeln finden Sie in den aktuellen AMHA-Regeln und -Regeln Nr. 193.

AMHA

Härte Registrierung

Unser Verein> Registrierung> Härtefallregistrierung

Kontaktiere uns
  • Facebook

FOLGE UNS:

Die American Miniature Horse Association

- 5601 S. Interstate 35W, Alvarado, TX 76009 | Telefon: 817.783.5600 | Fax: 817.783.6403 | info@amha.org